Kreditablösung

Mit Younited Credit können Sie bestehende Kredite günstig ablösen.

Anfragen (unverbindlich)

Warum Younited Credit?

Diese Vorteile bietet Ihnen die Kreditablösung mit Younited Credit:

Zu 100 % online

Zu 100 % online und papierlos

Maximal flexible Konditionen

Maximal flexible Konditionen

Bei der Kreditablösung sparen

Durch einen günstigeren Kredit sparen

Schnell, einfach & transparent

Schnell, einfach & transparent

Kredit ablösen mit Younited Credit

Wie Sie Kosten sparen, indem Sie bestehende Kredite vorzeitig ablösen

Gerade bei größeren Anschaffungen laufen Kredite häufig über Jahre. Während dieser Zeit kann sich das Zinsniveau verändern. So stellen Sie eventuell nach einigen Jahren fest, dass neue Kredite deutlich günstiger zu haben sind als Ihre bereits bestehenden. In diesem Fall lohnt sich ein Blick auf die Möglichkeit der Kreditablösung: Unter Umständen können Sie mehrere Hundert Euro sparen, indem Sie Ihre bestehenden Kredite ablösen.

 

 

Was genau ist eine Kreditablösung?

Bei uns erfahren Sie ganz einfach auf einen Blick, was es mit der Kreditablösung auf sich hat.

Was muss ich beachten?

Das Prinzip der Kreditablösung ist einfach: Stellen Sie sich vor, Sie hätten vor einigen Jahren für eine größere Anschaffung einen Kredit über 10.000 € aufgenommen. Seither sind die Zinsen, die auf Kredite gezahlt werden müssen, deutlich gesunken – Sie zahlen jedoch noch immer die höheren Zinsen Ihres bereits bestehenden Kredits. In diesem Fall kann es sinnvoll sein, den alten Kredit abzulösen: Dazu nehmen Sie zu günstigeren Konditionen einen neuen Kredit über dieselbe Laufzeit auf, zahlen den alten Kredit mit dem erhaltenen Geld vollständig ab und haben fortan geringere monatliche Zahlungen zu leisten. Auf diese Weise lassen sich verschiedene Arten von Krediten ablösen, zum Beispiel Ratenkredite, Dispokredite, Autokredite und unter Umständen auch Baufinanzierungen. Damit sich die Kreditablösung für Sie wirklich lohnt, gibt es jedoch ein paar Dinge zu beachten, die wir Ihnen auf dieser Seite erklären.
Was muss ich beachten?
Wann ist es sinnvoll, einen Kredit abzulösen?

Die Voraussetzung für eine lohnenswerte Kreditablösung besteht natürlich vor allem darin, dass die monatlichen Raten Ihres neuen Kredits auch wirklich niedriger ausfallen als die Ihrer bestehenden Kredite. Dazu erhalten Sie hier ein paar nützliche Tipps, die Ihnen die Berechnung erleichtern. Wichtig ist insbesondere der Blick auf eine eventuell anfallende Vorfälligkeitsentschädigung. Bei manchen Kreditarten, beispielsweise Autokrediten oder Baufinanzierungen, gehört diese standardmäßig zum Kreditvertrag. Das bedeutet, dass die Bank eine Entschädigung von Ihnen fordert, wenn Sie den Kredit vorzeitig abzahlen möchten. Die Vorfälligkeitsentschädigung beträgt grundsätzlich maximal 1 % der Restschuld, wenn die Restlaufzeit des Kredits noch länger als ein Jahr ist. Bei einer kürzeren Restlaufzeit reduziert sich die Vorfälligkeitsentschädigung auf 0,5 %. Allerdings darf bei Baufinanzierungen davon abgewichen werden, sodass die Kosten hier meist höher ausfallen. Auch bei Konsumkrediten kann eine Vorfälligkeitsentschädigung vereinbart worden sein. Um zu entscheiden, ob eine Kreditablösung sinnvoll ist, muss dieser Betrag also auf jeden Fall berücksichtigt werden. Übrigens: Einen Kredit von Younited können Sie jederzeit teilweise oder vollständig tilgen – kostenfrei, ganz ohne Vorfälligkeitsentschädigung.
Wann ist es sinnvoll, einen Kredit abzulösen?
Welche Vorteile bringt eine Kreditablösung mit sich?

Kredite ablösen: Kosten sparen, den Überblick behalten und Bonität verbessern! Bei Younited Credit haben Sie die Möglichkeit, unverbindlich ein Kreditangebot einzuholen, um dieses mit Ihren bestehenden Krediten zu vergleichen. Fallen die Konditionen günstiger aus? Dann bringt Ihnen die Ablösung Ihres Kredits folgende Vorteile:
- Kosten sparen: Aufgrund des niedrigeren Zinssatzes können Sie vom ersten Monat an Ihre Kreditraten senken.
- Überblick behalten: Wann ist welche Rate fällig und welcher Kredit läuft wie lange? Nach der Kreditablösung haben Sie nur noch einen einzigen Kredit zu bedienen und wissen genau, welche Zahlungen vorgesehen sind.
- Bonität verbessern: Gerade wenn Sie mehrere Kredite in unterschiedlicher Höhe aufgenommen haben, können Sie Ihre Kreditwürdigkeit verbessern, indem Sie diese Kredite ablösen und zu einem einzigen Kredit zusammenfassen.
Welche Vorteile bringt eine Kreditablösung mit sich?
Tipps: Ihre ersten Schritte auf dem Weg zur Kreditablösung

Erst prüfen, dann umschulden – mit Younited Credit zu 100 % online. Kreditunterlagen sind für Laien nicht immer leicht verständlich. Es gibt jedoch einen einfachen Weg, genau zu ermitteln, wie hoch Ihre ausstehenden Rückzahlungen noch sind: Fordern Sie für jeden Ihrer bestehenden Kredite eine Ablösebescheinigung beim jeweiligen Kreditgeber an. In dieser Ablösebescheinigung steht ganz genau, welche Summe Sie begleichen müssen.
Tipp: Fragen Sie bei dieser Gelegenheit auch gleich nach, ob eine Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt werden muss, insbesondere (aber nicht ausschließlich) bei Immobiliendarlehen und Autokrediten.
Ihre ersten Schritte auf dem Weg zur Kreditablösung
Wann sollten Sie prüfen, ob es sich lohnt, alte Kredite abzulösen?

Sparen können Sie vor allem, wenn:
- Ihre Kredite schon einige Jahre alt sind, da die Zinsen mittlerweile gesunken sind
- Ihre Bonität sich seitdem verbessert hat, da sich das positiv auf Ihre Zinsen auswirkt
- Ihr Gehalt seitdem gestiegen ist, da das wiederum Ihre Bonität positiv beeinflusst.
Wann sollten Sie prüfen, ob es sich lohnt, alte Kredite abzulösen?

Diese Kredite können Sie ablösen

Dispokredit, Ratenkredit, Baufinanzierung: Das gilt es zu beachten

Ein Dispositionskredit, kurz „Dispokredit“, ist dazu gedacht, einen kurzfristigen finanziellen Engpass zu überbrücken. Die Betonung liegt auf „kurzfristig“ – dementsprechend hoch sind auch die Zinsen, die für einen Dispokredit anfallen. Befinden Sie sich dauerhaft im Minus, können Sie oft viel Geld sparen, wenn Sie diesen Kredit ablösen, denn langfristige Ratenkredite gehen mit deutlich niedrigeren Zinsen einher. Tipp: Wählen Sie die Kreditsumme so, dass auch gleich ein Puffer auf dem Konto entsteht, damit Sie den Dispokredit in Zukunft nicht mehr nutzen müssen.
Lohnt es sich, einen Ratenkredit abzulösen? Hier sollten Sie genau hinschauen. Ratenkredite mit kurzer Laufzeit und über niedrige Summen kosten meist nicht sehr viel an Zinsen, sodass sich eine Kreditablösung nicht unbedingt lohnt. Bei größeren Summen und älteren Krediten kann das anders aussehen. Auch mehrere kleinere Kredite lassen sich per Kreditablösung gut zusammenfassen.

Fazit: Hier verschafft Ihnen die Ablösebescheinigung einen guten Überblick.
Bei Baufinanzierungen ist die Ablösung nicht ganz so einfach. Grund ist die hohe Vorfälligkeitsentschädigung, die nicht auf die 0,5 bzw. 1,0 % begrenzt ist. Häufig ist der mögliche Zinsvorteil nicht hoch genug, um die Zusatzkosten auszugleichen. Dennoch kann es nicht schaden, sich auch hier eine Ablösebescheinigung ausstellen zu lassen. Hinweis: Wurde der Zins für die Finanzierung über 10 Jahre hinaus vereinbart und sind diese bereits verstrichen? Dann können Sie (unter Einhaltung der Kündigungsfrist) ohne Entschädigung kündigen.

So können Sie mit Younited Ihre Kredite ablösen

4 einfache Schritte zum Online-Antrag – Auszahlung innerhalb von wenigen Tagen

Schritt 1: Informationen sammeln

Verschaffen Sie sich einen Überblick über

  • Restschulden,
  • Restlaufzeiten,
  • effektiven Jahreszins,
  • Höhe der monatlichen Raten sowie
  • eventuelle Vorfälligkeitsentschädigungen 

Ihrer bestehenden Kredite. Fordern Sie idealerweise für jeden Kredit eine Ablösebescheinigung an.

Schritt 2: Angebot anfordern

Damit Sie Ihre bestehenden Kredite und das Kreditangebot von Younited bestmöglich vergleichen können, rechnen Sie alle Restschulden inklusive eventueller Vorfälligkeitsentschädigungen zusammen.

Ermitteln Sie außerdem die gewünschte Laufzeit für Ihren neuen Kredit. Nutzen Sie diese Informationen, um direkt online ein Angebot von Younited Credit anzufordern.

Schritt 3: Kredite vergleichen

Vergleichen Sie unser Angebot mit den Konditionen Ihrer bestehenden Kredite. Prüfen Sie insbesondere, ob der effektive Jahreszins und die Kreditraten für Sie günstiger ausfallen. Wenn das Angebot Sie überzeugt, bestätigen Sie es einfach per VideoIdent-Verfahren.

Schritt 4: Kredite ablösen

Sie erhalten Ihr Geld innerhalb weniger Tage. Jetzt brauchen Sie nur noch die alten Kredite abzulösen, um von nun an monatlich Kosten zu sparen.

Das sollten Sie vor Beantragung Ihres Kredits bei Younited beachten

Diese Voraussetzungen müssen Sie erfüllen

Bitte prüfen Sie vor der Antragstellung, ob alle der folgenden Kriterien auf Sie zutreffen:

  • Ihr Alter liegt zwischen 18 und 80 Jahren.
  • Sie sind seit mindestens 12 Monaten in Deutschland gemeldet und über eine Nummer des deutschen Mobilnetzes sowie über eine E-Mail-Adresse erreichbar.
  • Sie beantragen einen privaten Kredit im eigenen Namen.
  • Sie beziehen regelmäßige Einnahmen aus Lohn, Gehalt, Rente oder Pension. Bei Einnahmen aus einer Beschäftigung gilt außerdem: Sie befinden sich nicht (mehr) in der Probezeit.
  • Sie sind kreditwürdig und frei von negativen SCHUFA-Einträgen.
  • Ihnen liegen alle benötigten Dokumente vor.
Diese Unterlagen benötigen wir von Ihnen

Mit Ihrer Antragstellung laden Sie bitte die folgenden Dokumente hoch. Haben Sie nicht alles zur Hand? Dann können Sie die Dokumente auch im Nachhinein über Ihren Younispace-Zugang nachreichen. Beachten Sie jedoch bitte, dass wir mit der Bearbeitung erst beginnen können, wenn die Unterlagen vollständig vorliegen. Wir benötigen:

  • Belege über regelmäßige Einkünfte (z. B. Gehaltsnachweise)
  • ein Ausweisdokument (Vorder- und Rückseite, z. B. Personalausweis, Reisepass)
  • einen Kontoauszug, aus dem Ihre Einnahmen und Ausgaben im vergangenen Monat hervorgehen
Haben Sie noch Fragen? Lesen Sie unsere Tipps zum Upload.

FAQ

Antworten auf häufige Fragen zur Kreditablösung

Ist es sinnvoll, einen Kredit abzulösen?

Ob eine Kreditablösung sinnvoll ist, lässt sich nicht pauschal sagen. Prüfen sollten Sie Ihre bestehenden Kredite insbesondere dann, wenn diese schon seit einigen Jahren laufen, die Zinsen gesunken sind oder sich Ihre Bonität verbessert hat.

Wann lohnt es sich, einen Kredit abzulösen?

Eine Kreditablösung ist immer dann lohnenswert, wenn Sie anschließend bei gleicher Laufzeit geringere Kosten zu tragen haben. Um das zu prüfen, sollten Sie Ablösebescheinigungen für alle bestehenden Kredite anfordern und auch nach einer eventuellen Vorfälligkeitsentschädigung fragen. Dann können Sie Ihren alten und einen eventuellen neuen Kredit vergleichen.

Wie funktioniert eine Kreditablösung?

Wenn Sie einen bestehenden Kredit ablösen möchten, nehmen Sie zu günstigeren Konditionen einen neuen Kredit auf. Dieser ermöglicht es Ihnen, den alten Kredit sofort abzuzahlen und von den günstigeren Zinsen des neuen Kredits zu profitieren. Das kann besonders lohnenswert sein, wenn Sie den vorherigen Kredit zu einem deutlich höheren Zinssatz abgeschlossen haben oder derzeit mehrere Kredite abbezahlen.

Was passiert mit der Restschuldversicherung, wenn ich einen Kredit ablöse?

Eine Restschuldversicherung schützt sowohl Sie als auch den Kreditgeber, wenn Sie aufgrund einer plötzlichen Veränderung der Finanzen Ihre Kreditraten nicht bezahlen können. Wenn Sie einen Kredit ablösen, wird dieser jedoch vollständig getilgt – der Kreditgeber hat sein Geld zurückbekommen. Daher ist es in aller Regel völlig unproblematisch, eine Restschuldversicherung zusammen mit dem Kreditvertrag zu kündigen. Sie erhalten sogar anteilig Ihre gezahlten Versicherungsprämien zurück. Bitte beachten Sie, dass Sie die Restschuldversicherung eventuell schriftlich kündigen müssen.

Kann man auch einen Autokredit ablösen?

Grundsätzlich können Sie auch einen Autokredit ablösen. Sehr häufig müssen Sie in diesem Fall aber eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen. Diese sollten Sie in der Kreditsumme des neuen Kredits berücksichtigen, um die Konditionen sinnvoll vergleichen zu können. Beachten Sie außerdem eine eventuelle Kündigungsfrist für Ihren Autokredit