Ratgeber rund um Ihren Kredit

Was Sie über Kredite wissen sollten

Anfragen (unverbindlich)
Was ist der Nominalzins?

Was ist der Nominalzins?

Der Nominalzins, auch Sollzins genannt, ist der Zinssatz für einen Kredit, der pro Kalenderjahr anfällt. „Pro Kalenderjahr“ heißt mit lateinischem Fachbegriff „per annum“, weshalb der Nominalzins mit der Abkürzung „p. a.“ versehen wird.

Wie hoch der Nominalzins ausfällt, hängt von der Bonität des Kreditnehmers, aber auch von der Zinsbindung ab. Zinsbindung bedeutet, dass der Kreditgeber einen fest vereinbarten Zinssatz über eine bestimmte Laufzeit hinweg garantiert. Je länger diese Zinsbindung gilt, desto höher ist in der Regel der Nominalzins. Auch eine höhere Kreditsumme bewirkt, dass der Nominalzins steigt.