Statt Dispo: die günstige Alternative von Younited

Zinsen sparen und trotzdem flexibel bleiben mit einem Younited Credit

Anfragen (unverbindlich)

Warum Younited?

Was den Verbraucherkredit von Younited besonders macht:

Maximal flexible Konditionen Flexibel

Maximal flexible Konditionen

Sondertilgungen

Kostenfreie Sondertilgung

Schnell, einfach & transparent

Schnell, einfach & transparent

Zu 100 % papierlos

Zu 100 % online beantragen

Praktisch wie ein Dispo – günstig auch über längere Zeit

Sparen Sie Zinsen mit der Younited-Alternative zum Dispositionskredit

Ein Dispokredit ist praktisch und eine einfache Lösung, um kurzzeitige finanzielle Engpässe zu überbrücken: Das Girokonto lässt sich „überziehen“, und so steht plötzlich flexibel mehr Geld zur Verfügung, um eine vergessene Rechnung zu begleichen oder eine Reparatur am Auto vornehmen zu lassen. Bei allem Komfort hat der Dispositionskredit, auch „Dispo“ oder „Dispokredit“ genannt, aber auch Nachteile. Hauptsächlich liegen diese in den hohen Zinsen – nicht selten fallen Zinssätze in zweistelliger Höhe an.

Es kann sich daher lohnen, je nach Situation eine Alternative zum Dispokredit in Betracht zu ziehen. Zum Beispiel lassen sich auch größere Geldsummen über längere Zeit mithilfe eines Ratenkredits günstiger leihen als im Rahmen eines Dispokredits. Hier erfahren Sie, wann genau ein Dispo die beste Wahl ist und wann Sie mit einem Raten- oder einem anderen Kredit Kosten sparen können.

 

Was ist ein Dispokredit?

Was genau ist ein Dispokredit?

Ein Dispositionskredit ist ein eingeräumter Kreditrahmen, den der Inhaber eines Girokontos von seiner Bank zur Verfügung gestellt bekommt. Je nach Bonität und regelmäßigem Geldeingang kann dieser Rahmen unterschiedlich groß ausfallen. Die Höhe eines möglichen Dispokredits beträgt in der Regel etwa das Zwei- bis Dreifache der monatlichen Einkünfte. Somit ist er nicht für größere Anschaffungen geeignet, sondern dient dazu, kurzzeitig das Girokonto zu „überziehen“, damit ein finanzieller Engpass bewältigt werden kann.

Trotz des Begriffs „überziehen“ ist der Dispositionskredit nicht zu verwechseln mit dem Überziehungskredit. Der Dispo wird einmalig mit der Bank vereinbart und steht dann ohne weitere Absprache zur Verfügung. Er bietet finanziellen Spielraum bis zur vereinbarten Höhe. Kommt es zu einer Situation, in welcher der Dispo nicht mehr ausreicht, ist es bisweilen möglich, das Konto noch zusätzlich, über den vereinbarten Rahmen hinaus, zu überziehen. Man spricht dann von einem Überziehungskredit. Dieser muss mit der Bank vereinbart werden – und der Sollzins fällt üblicherweise noch deutlich höher aus als beim Dispokredit.

Typische Anlässe für die Nutzung eines Dispokredits sind:

  • Überbrückung eines Engpasses bis zum nächsten Geldeingang
  • die Begleichung unerwarteter Rechnungen
  • eine Investition, die nicht warten kann
  • ein Notfall, zum Beispiel Autoreparatur oder Beauftragung eines Schlüsseldienstes

Ob und wann eine andere Kreditform eine gute Alternative zum Dispo ist, hängt von der individuellen Situation ab. Es ist daher wichtig, die Vor- und Nachteile eines Dispokredits zu kennen.





Diese Vorteile hat ein Dispokredit

Der große Vorteil eines Dispositionskredits liegt darin, dass er so flexibel nutzbar ist. Innerhalb des eingeräumten Kreditrahmens können Sie jederzeit Geld leihen und zurückzahlen – ganz ohne eventuelle Vorfälligkeitsentschädigung. Diese fällt nämlich bisweilen bei anderen Kreditarten an, wenn Sie den geliehenen Betrag schneller als vereinbart zurückzahlen möchten. Dieses Problem gibt es beim Dispo nicht: Theoretisch können Sie täglich kleinere Summen leihen und auch wieder zurückzahlen, ganz wie es zu Ihrer finanziellen Situation passt.

Der Dispo hat außerdem den Vorteil, dass Zinsen immer nur bei Inanspruchnahme anfallen. Das bedeutet: Wenn Sie kein Geld leihen, zahlen Sie auch keine Zinsen. Auch von den Zinsen abgesehen fallen für einen Dispokredit keine Kosten an. Eine Sicherheit brauchen Sie in aller Regel ebenfalls nicht, da die Höhe des Kreditrahmens ohnehin auf den monatlichen Geldeingängen beruht. So wird der Dispositionskredit in der Tat zu einem sehr flexiblen Mittel, sich finanziellen Spielraum zu verschaffen.



Vorteile Dispokredit

Diese Nachteile hat ein Dispokredit

Wie bereits erwähnt, geht ein Dispositionskredit mit hohen Zinsen einher: Zweistellige Zinssätze sind keine Seltenheit, auch wenn günstigere Angebote ebenfalls zu haben sind. Da der Dispo schnell und leicht verfügbar ist, fällt es nicht jedem leicht, das eigene Verhalten in Bezug auf die Finanzen zu kontrollieren. So gibt es Menschen, die über lange Zeit „im Dispo leben“, den Kreditrahmen also fortwährend nutzen, ohne das Geld zurückzahlen zu können. Während ein paar Tage oder Wochen im Dispo kaum Kosten mit sich bringen, sieht das auf lange Sicht anders aus. Hier kann eine Umschuldung ein Weg sein, deutlich an Zinsen zu sparen.

Daraus ergibt sich, dass ein Dispokredit nur geeignet ist, um wirklich kurzfristige Engpässe zu überbrücken. Anzuraten ist die Nutzung nur, wenn bereits absehbar ist, dass der Kredit innerhalb kurzer Zeit vollständig zurückgezahlt werden kann. Was viele nicht wissen: Die Bank hat das Recht, einen Dispokredit jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Das geschieht bevorzugt dann, wenn die regelmäßigen Geldeingänge ausbleiben – also gerade dann, wenn das Geld besonders dringend gebraucht wird. So kann die Nutzung des Dispos die finanzielle Situation sogar noch verschärfen.

Darüber hinaus ist der Kreditrahmen eines Dispos sehr begrenzt. Größere Anschaffungen sind damit in aller Regel nicht möglich. Dafür bietet sich – schon allein wegen der günstigeren Zinsen – ein Ratenkredit von Younited an.



Nachteile Dispokredit


Der Ratenkredit als Alternative zum Dispokredit

Günstige Alternative zum Dispo: der Ratenkredit

Einen Ratenkredit können Sie als Kleinkredit mit geringen Summen in ähnlicher Höhe wie bei einem Dispokredit nutzen. Sie können aber auch größere Summen Geld leihen – bei Younited bis zu 50.000 €. Wer einen Dispo in Anspruch nimmt, der tut das meist, weil es schnell gehen muss. Deshalb ist auch ein Younited Credit innerhalb kürzester Zeit zu haben. Sind alle Unterlagen vollständig eingereicht, erhalten Sie eine Kreditentscheidung in den allermeisten Fällen innerhalb von 24 Stunden. Bis zum Geldeingang auf dem Konto vergehen nur 2–3 Werktage. Weitere Vorteile, die Ihnen ein Kredit von Younited gegenüber einem Dispokredit bietet:

  • attraktive Zinsen: Je nach Kreditwürdigkeit und gewünschter Kreditsumme können die Zinsen für einen Kredit von Younited deutlich unter dem Sollzins für einen Dispo liegen.
  • freier Verwendungszweck: Wie das Geld aus einem Dispokredit können Sie auch einen Younited Credit flexibel verwenden. Lediglich einige Sonderfälle (beispielsweise Spielschulden) sind ausgeschlossen.
  • schnell und unkompliziert: Beantragen Sie Ihren Younited Credit zu 100 % papierlos – einfach online und innerhalb von Minuten.
  • Sondertilgung kostenlos: Sie möchten Ihren Kredit vor Ende der Laufzeit begleichen? Das ist bei Younited – wie beim Dispokredit – problemlos möglich, ganz ohne zusätzliche Kosten.
  • risikoarm: Im Gegensatz zu einem Dispositionskredit wird ein Younited Credit in fest vereinbarten monatlichen Raten zurückgezahlt. Das schafft Sicherheit bei der Rückzahlung und schützt vor unerwartet hohen Zinsen.



In nur 4 Schritten zum Younited Credit

Hier die günstige Alternative zum Dispokredit einfach online beantragen

  • Gauge Level
    Schritt 1

    Wählen Sie die gewünschte Kreditsumme

    Im Gegensatz zum Dispokredit sind bei einem Ratenkredit größere Kreditsummen bis zu 50.000 € möglich. Allerdings können Sie auch einen 1.000-€-Kredit wählen. Treffen Sie die Entscheidung auf Basis Ihres Einkommens und des Verwendungszwecks.

  • Calendar
    Schritt 2

    Geben Sie die Laufzeit an

    Einen Younited Credit können Sie mit einer Laufzeit zwischen 6 und 84 Monaten (7 Jahren) beantragen. Die Länge der Laufzeit wirkt sich auf die Höhe der monatlichen Raten aus – je länger die Laufzeit, desto geringer die Raten.

  • Document File
    Schritt 3

    Laden Sie Ihre Unterlagen hoch

    Einen Younited Credit beantragen Sie innerhalb weniger Minuten und vollständig online. Die benötigten Unterlagen laden Sie einfach hoch, indem Sie sie vorab per Scanner oder Handy einscannen. Hilfe dazu geben Ihnen unsere Tipps zum Upload.

  • File Check List
    Schritt 4

    Prüfen und bestätigen Sie Ihr Angebot

    Innerhalb von 24 Stunden haben Sie in der allermeisten Fällen Ihre Kreditentscheidung vorliegen. Prüfen Sie nun das Angebot und bestätigen Sie es bei Gefallen online per VideoIdent-Verfahren. Nach 1–2 weiteren Werktagen haben sie das Geld auf Ihrem Girokonto.

Welche Voraussetzungen gelten für einen Younited Credit?

Tipp: Wenn Sie einen Younited Credit beantragen, holen wir eine SCHUFA-Auskunft ein. Idealerweise prüfen Sie jedoch bereits vorab, ob Ihre Einträge korrekt sind. Das können Sie per kostenloser Selbstauskunft bei der SCHUFA tun. So haben Sie die Möglichkeit, eventuelle fehlerhafte Einträge korrigieren zu lassen und somit Ihren Score zu verbessern.



Kredit Anforderungen

Bitte prüfen Sie diese Kriterien vor Ihrer Kreditanfrage

Die folgenden Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit Sie einen Kredit von Younited als Alternative zu Ihrem Dispokredit nutzen können:
  • Sie sind zwischen 18 und 80 Jahren alt.
  • Ihr Wohnsitz befindet sich in Deutschland und Sie sind seit mindestens 12 Monaten in Deutschland gemeldet.
  • Sie sind über eine deutsche E-Mail-Adresse und Mobilfunknummer zu erreichen.
  • Ihr SCHUFA-Score bescheinigt Ihnen eine gute Kreditwürdigkeit (Bonität).
  • Sie verfügen über regelmäßige Einnahmen wie Gehalt, Rentenzahlungen oder Mieteinnahmen.
Abfrage Dokumente

Bitte reichen Sie die folgenden Unterlagen ein

Halten Sie Ihre Unterlagen am besten schon bereit, bevor Sie Ihren Kreditantrag beginnen. So haben Sie alle Dokumente beisammen und stellen sicher, dass wir Ihre Kreditanfrage schnellstmöglich bearbeiten können. Folgende Unterlagen benötigen wir von Ihnen:
  • Einkommensnachweise: Bitte weisen Sie Gehalts-, Renten- oder ähnliche Zahlungen der letzten drei Monate nach.
  • Einnahmen und Ausgaben: Belegen Sie, zum Beispiel anhand von Kontoauszügen, die Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Kalendermonats.
  • Ausweisdokument: Bitte weisen Sie Ihre Identität mithilfe Ihres Personalausweises oder Reisepasses nach.

FAQ

Antworten auf häufige Fragen zum Younited Credit und zum Dispokredit

Was passiert, wenn man einen Dispokredit überzieht?

Ob ein Konto über einen Dispokredit hinaus überzogen werden darf, liegt stets im Ermessen der Bank, die den Kredit vergibt. Zu beachten ist dabei auf jeden Fall, dass die Zinsen für eine solche Überziehung meist noch einmal deutlich über dem Sollzins für den ursprünglichen Dispokredit liegen. Nach Möglichkeit sollte hier also eine andere Alternative gefunden werden, um einen Engpass zu überbrücken.

tWie hoch sind die Zinsen durchschnittlich bei einem Dispokredit?

Die Zinssätze für Dispokredite fallen sehr unterschiedlich aus – zwischen 4 % und 14 % ist alles möglich. Im Jahr 2021 lagen die Zinsen für einen Dispo bei durchschnittlich 9,51 %.

Welche Nachteile hat ein Dispokredit?

Ein Dispokredit ist sehr flexibel, jedoch auch mit hohen Zinsen verbunden. Somit ist er nur für Situationen geeignet, in denen sehr schnell und für einen sehr kurzen Zeitraum zusätzliches Geld benötigt wird. Bedenken Sie auch, dass die Bank einen Dispokredit jederzeit kündigen kann, was eine ohnehin angespannte finanzielle Situation noch zusätzlich verschärfen kann. Auf diese Weise kann ein Dispokredit die Vermehrung von Schulden begünstigen. In manchen Fällen empfiehlt es sich, einen solchen Kredit abzulösen.

Welche Alternativen gibt es zu einem Dispokredit?

Ein Dispokredit funktioniert ähnlich wie ein Rahmenkredit: Auch bei diesem wird ein Kreditrahmen fest vereinbart. Sie können bei Bedarf auf das Geld zugreifen und es flexibel zurückzahlen, und Zinsen fallen nur für das tatsächlich geliehene Geld an. Eine weitere Alternative ist ein Ratenkredit wie der von Younited: Sie können das Geld ähnlich schnell erhalten und flexibel nutzen, doch sind solche Ratenkredite fast immer günstiger als sowohl Rahmen- als auch Dispositionskredite.

Was ist der Unterschied zwischen einem Rahmenkredit und einem Dispokredit?

Im Gegensatz zum Dispokredit können Sie einen Rahmenkredit unabhängig von einem Girokonto beantragen. Das bedeutet, Sie müssen nicht zwingend ein Konto bei der gewählten Bank haben, sondern können den Kreditgeber frei wählen. Rahmenkredite ermöglichen häufig die Aufnahme einer größeren Kreditsumme als Dispositionskredite. Davon abgesehen ist das Prinzip aber sehr ähnlich.

Sie haben noch Fragen zum Younited Credit?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Wenden Sie sich einfach an unsere erfahrenen Kreditberater oder werfen Sie einen Blick in unsere FAQ.
Kundenberater Kreditexperten Fragen Antworten Younited

Jetzt anfragen

Wir erstellen gern ein unverbindliches Angebot nach Ihren Wünschen.

Anfragen (unverbindlich)